349

Knoten in der Scheide! Was ist das?

Knoten in der Scheide! Was ist das?

Ragni, 16: Als ich neulich meine Scheide ertastet habe, fiel mir eine Art Knoten auf. Er liegt etwa einen Finger tief in der Scheide und ist so groß wie eine kleine Erdbeere. Mittig kann ich eine kleine Einkerbung fühlen. Ich hab ein bisschen recherchiert und denke, dass das der Muttermund sein könnte. Oder ist es etwas ganz anderes? Und könnte das für einen Jungen beim Sex irgendwie störend sein?

Dr.-Sommer-Team:Das ist der Muttermund!

Liebe Ragni,

was Du in Deiner Mail sehr genau beschreibst, ist tatsächlich der Muttermund. Er wölbt sich am Ende der Scheide leicht hervor wobei sich die genaue Position während des Zyklus leicht verändern kann. Mal spürst Du ihn deshalb weiter vor und mal weiter hinten.

Der Muttermund ist sozusagen die Tür zur Gebärmutter. Die Einkerbung ist die Öffnung des Muttermundes der in den Gebärmutterhals und dann in die Gebärmutter übergeht. Dieser Eingang ist nur minimal geöffnet, sodass zwar zum Beispiel das Menstruationsblut abfließen oder Spermien eindringen können. Doch sie bleibt ansonsten winzig, bis vielleicht mal eines Tages ein Kind dort hindurch muss. Dann kann sich die Öffnung entsprechend weit dehnen.

Es kann sein, dass ein Junge beim Sex spürt, dass sich Deine Scheide unterschiedlich anfühlt, je weiter er seinen Penis einführt. Störend ist der Muttermund für ihn aber auf keinen Fall.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Mehr über die Scheide gibt es hier!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.

Deine Meinung:

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare:

Dein Kommentar

  • Bild auswählen
    Die Dateien müssen kleiner als 5 MB sein.
    Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.