Schwanger trotz Pille?

Die Pille ist sicher, wenn sie richtig eingenommen wird.
Die Pille ist sicher, wenn sie richtig eingenommen wird.

Kann nicht trotz Pille doch was passiert sein beim Sex? Diese Sorge haben viele Mädchen. Vor allem, wenn sie die Pille noch nicht lange nehmen. Wenn sie dem Dr.-Sommer-Team schreiben, klingt das zum Beispiel so:

„Ich nehme die Pille nun schon seit drei Monaten und habe sie immer regelmäßig eingenommen. Vor drei Tagen hab ich mit meinem Freund geschlafen und wir haben ein Kondom benutzt. Trotzdem hab ich Angst, dass ich schwanger bin. Mein Freund meint, dass ich mich da nicht so reinsteigern soll. Was meint ihr? Könnte was passiert sein?“

Es ist verständlich, wenn auch Du dem Gedanken nur schwer vertrauen kannst, dass ein Mädchen nur durch diese kleine tägliche Pille sicher vor einer Schwangerschaft geschützt ist. Doch sie schützt wirklich sicher, wenn sie immer richtig eingenommen wird.

Der Grund: Durch die in der Pille enthaltenen Hormone wird vor allem der Eisprung verhindert. Und wo kein Eisprung ist, kann auch kein Ei befruchtet werden. Deshalb gehört die Pille zu den sehr sicheren Verhütungsmitteln.

 

Wie sicher ist die Pille?

Dr.-Sommer-Team: Wie sicher ein Verhütungsmittel ist, wird mit dem so genannten Pearl Index gemessen. Die Pille hat einen Pearl Index von 0,2 bis 0,9. Das bedeutet: Weniger als eine von 100 Frauen, die ein Jahr lang mit der Pille verhüten, werden schwanger. Je niedriger der Pearl-Index, desto sicherer ist ein Verhütungsmittel.

Kein Verhütungsmittel ist 100 Prozent sicher!

Auch nicht die Pille.  Aber: Dass wenige Frauen trotz Pille schwanger werden, liegt fast nie an der Pille selbst, sondern oft an Einnahmefehlern, die den Frauen nicht immer bewusst waren. Zum Beispiel, wenn eine Frau die Pille mal vergessen hat, zu spät genommen, oder kurz nach dem Schlucken wieder erbrochen hat. Oder wenn sie Medikamente nimmt, die die Wirkung der Pille aufheben (Antibiotika). Und das passiert gar nicht so selten.

Du kannst also davon ausgehen: Wenn Du Deine Pille immer korrekt nach der Anleitung im Beipackzettel nimmst, bist Du mit der Pille fast zu 100 Prozent vor einer Schwangerschaft geschützt. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du schwanger bist ist also sehr gering. Denn Du schreibst ja, dass Du bei der Einnahme keine Fehler gemacht hast.

 

Doppelte Sicherheit mit Pille und Kondom!

Wer zusätzlich zur Pille noch ein Kondom benutzt, hat doppelte Sicherheit. Das machen viele Paare, die 100 Prozent sicher sein wollen, dass nichts passiert. Für das Kondom gilt: Ein gut passendes und richtig angewendetes Kondom ist ebenfalls ein sicherer Schutz vor einer Schwangerschaft und dazu noch vor sexuell übertragbaren Krankheiten.

Du hättest also doppelt sicheren Schutz und könntest deshalb wirklich ganz entspannt sein beziehungsweise werden, wenn Du Sex mit Pille und Kondom hast.

 

 
 

 

 

Brustspannen, Übelkeit, Müdigkeit, Regel verschoben…!?

Viele Mädchen haben kurz vor der Regel empfindliche Brüste.
Viele Mädchen haben kurz vor der Regel empfindliche Brüste.

Symptome wie Übelkeit, Ziehen im Bauch, Sodbrennen, Brustspannen, können zwar Hinweise auf eine Schwangerschaft sein. Aber die gleichen Symptome können auch auftreten, wenn eine Frau unter dem so genannten Prämenstruellen Syndrom (PMS) leidet.

PMS - das ist der Sammelbegriff für körperliche und/oder psychische Beschwerden, die bei sehr vielen Frauen vor der Regel auftreten. Die Ursache: Die hormonelle Umstellung des Körpers vor der Regelblutung. Selbst wenn du bisher noch nie Beschwerden vor deiner Regel hattest, können sie plötzlich auftreten. Das ist nicht ungewöhnlich.

 

Warum sich die Regel verschieben kann!

 

An die Pille muss jeden Tag pünktlich gedacht werden.
An die Pille muss jeden Tag pünktlich gedacht werden.

Dass die Tage mal später oder früher kommen oder ein Mädchen leichte Zwischenblutungen hat, kann auch bei Pillen-Anwenderinnen passieren. Das ist nicht gleich ein Grund zur Panik. Denn das kann auch andere Gründe haben als eine Schwangerschaft. Der Körper funktioniert nun mal nicht jeden Tag gleich.

Mögliche Ursachen dafür gibt es viele: Stress, Hormonschwankungen im Körper, eine Krankheit, Klimawechsel . . . all das wirkt sich auf den Körper aus und kann zu Unregelmäßigkeiten führen.

Wenn Du die Pille immer regelmäßig und nach Anleitung im Beipackzettel genommen hast, ist es unwahrscheinlich, dass Du schwanger bist. Auch dann, wenn Deine Tage mal aussetzen oder etwas später kommen. Denn das kann auch andere Gründe haben als eine Schwangerschaft.

 

Vielleicht doch schwanger? Mach einen Test!

 

Das Testergebnis gibt es in wenigen Sekunden!
Das Testergebnis gibt es in wenigen Sekunden!

Ein Schwangerschaftstest ist die einfachste, schnellste und sicherste Art festzustellen, ob Du schwanger bist oder nicht. Du bekommst ihn in jeder Apotheke oder Drogerie.
Der Schwangerschaftstest aus der Apotheke kann eine Schwangerschaft frühestens an dem Tag feststellen, an dem Deine Monatsblutung eigentlich kommen sollte, aber ausbleibt. Wenn Du keinen Überblick über die Termine Deiner Regel hast, solltest Du den Test frühestens drei Wochen nach dem Tag machen, an dem möglicherweise eine Befruchtung (d.h. ein ungeschützter Geschlechtsverkehr) stattgefunden hat. Es bringt also nichts außer ein falsches Ergebnis, wenn Du den Test zu früh (z.B. direkt nach dem Verhütungsunfall) machst!

 

Dir ist es peinlich, einen Test zu kaufen?

Das ist verständlich. Wer Sex hat muss jedoch im Ernstfall einfach auch den Mut aufbringen, für die Folgen einzustehen! Dazu gehört dann auch, dass Du in eine Apotheke gehst und Dir einen Test kaufst. Schließlich warst Du ja auch beim Arzt und hast Dir die Pille verschreiben lassen. Da hast Du ja schon bewiesen, dass Du mutig genug bist.

Also los, kauf dir den Test - trotz Deiner Angst! Du kannst es ja zusammen mit dem Jungen machen, den es auch betrifft.

Positiver Schwangerschaftstest:

Dann bist Du schwanger und unbedingt Hilfe. Innerhalb der nächsten Tage solltest Du zum Frauenarzt gehen und Deine Eltern einweihen. Das musst Du nicht allein machen, wenn es Dir bevor steht. Das geht auch mit Hilfe der Beraterinnen einer Beratungsstelle für Schwangere.

 

 

 

 

Lama Einhorn Hoodie
 
Preis: EUR 20,99
Emoji Schlafanzug
 
Preis: EUR 16,95 Prime-Versand
Mrs. Justin Bieber Tasse
UVP: EUR 8,78
Preis: EUR 5,99 Prime-Versand
Sie sparen: 2,79 EUR (32%)