Erste gemeinsame Nacht: Die 5 wichtigsten Fragen und Antworten!

Erste gemeinsame Nacht...
Erste gemeinsame Nacht...

Wetten, darauf habt ihr ewig gewartet? Und jetzt ist es bald soweit? Die erste gemeinsame Nacht von dir und deinem/deiner Liebsten steht bevor! Klar, dass da die Aufregung steigt, egal wie lange ihr zusammen seid oder wer bei wem pennt! Und eine Frage jagt die nächste: Wie pennen? Was anziehen? Wie weit gehen? Keine Panik, hier kommen die wichtigsten Antworten rund um die erste gemeinsame Nacht!

1. Die Klamotten-Frage
Was soll ich nachts anziehen? Diese Frage stellen sich meist die Girls, denn die Jungs haben es recht einfach: T-Shirt und Boxershort passen immer. Bei den Mädchen wird es etwas kniffliger - denn niemand will prüde, kindisch oder zu sexy rüberkommen. Ein süßes Nachtshirt oder sportliches Top plus Panties ist je nach Typ eine sichere Wahl. Planst du mehr, darf ruhig auch deine schönste Wäsche darunter oder zumindest mit ins Übernachtungsgepäck. Zu groß sollte das aber nicht ausfallen, sonst denkt er gleich, du willst bei ihm einziehen.

2. Die Bett-Frage
Er bei ihr? Sie bei ihm? Beide woanders? Egal! Viel wichtiger: Bei der ersten Übernachtung solltet ihr für gemütliche Stimmung sorgen, am besten an einem Ort, den zumindest einer von euch beiden kennt. Und dann macht euch da ein tolles "Schlafzimmer", zum Beispiel mit Bettenlager aus zwei Matratzen auf dem Boden. Nichts ist schlimmer als zusammen gequetscht in einem Einzelbett zu liegen und beide können die ganze Nacht nicht pennen. Und ganz wichtig: nichts muss! Gerade wenn ihr noch recht jung seid oder kurz zusammen, ist es keine schlechte Idee erstmal in getrennten Betten im gleichen Raum zu schlafen.

3. Die Sex-Frage
Erste Nacht = erstes Mal? Sicher hast du dich schon gefragt, ob da Sex sein muss! Einfache Antwort: Nein, natürlich nicht. Denn die erste Übernachtung zu zweit hat viel mehr zu bieten: zusammen lange wach bleiben und dann ausschlafen, den anderen beim Zähne putzen, Schlafen etc. beobachten, sich einfach aneinander kuscheln, küssen, streicheln, "Gute Nacht" und "Guten Morgen“ flüstern: Genügend spannende Sachen findest du nicht?

4. Die Verhütungs-Frage
Ihr seid euch ziemlich sicher, dass das eine super Gelegenheit ist doch endlich einen Schritt weiter zu gehen? Schließlich seid ihr schon ne Weile zusammen? Und versteht euch richtig gut und seid euch sicher, dass ihr dem Anderen blind vertrauen könnt. Klar, könnte "es" da passieren. Daher ist es definitiv das Beste, vorher! das Thema Verhütung zusammen zu besprechen. Und so oder so Kondome bereit zu haben! Denn oft plant man nicht, was später läuft und so seid ihr safe!

5. Die Morgen-danach-Frage
Ihr habt es getan, die erste gemeinsame Nacht liegt hinter euch und jetzt? Das Aufwachen zusammen ist schließlich auch neu, nicht jeder steht auf Guten-Morgen-Küsse vor dem Zähneputzen oder viel Action vor dem Aufstehen! Daher gebt dem anderen Raum und Zeit, wenn ihr morgens wach werdet und überstürzt nichts. Es kommt sicher noch eine zweite, dritte, vierte Nacht - dann seid ihr in all den Dingen schon richtige Übernachtungs-Profis!