Das erste Mal

Das erste Mal soll perfekt sein?! Keine Panik: Dr. Sommer verrät, worauf es beim ersten Sex ankommt, wie und wo er toll wird, wie es für Mädchen nicht wehtut, welche Stellung für das erste Mal die Beste ist und vieles mehr! 

 
 

Das erste Mal Sex: Tipps für Mädchen

  • Probiert beim ersten Mal am besten die Missionarsstellung aus, denn diese Stellung eignet sich für den ersten Sex am besten.
  • Wenn du noch Jungfrau bist oder einfach aufgeregt, hilft es, tief durchzuatmen, wenn dein Freund in dich eindringt. So entspannst du besser und öffnest dich. Bring dein Becken in die Position, die für dich angenehm ist. Vielleicht spürst du beim Eindringen einen leichten Schmerz, der aber schnell vergeht.
  • Wenn es länger wehtut, brecht lieber ab. Beim zweiten Versuch fühlst du dich dann schon sicherer und kannst dich leichter fallen lassen.
 

Das erste Mal Sex: Tipps für Jungs

  • Vielleicht sind die Schamlippen deiner Freundin vor lauter Erregung so geschwollen, dass du den Eingang ihrer Scheide ertasten musst. Sie kann dir helfen und deinen Penis zu ihrem Scheideneingang führen.
  • Mit Gleitgel oder einem extrem feuchten Kondom kannst du ganz sanft in sie eindringen. Je nachdem, ob ihr Jungfernhäutchen geschlossen ist oder nicht, spürst du einen größeren oder kleineren Widerstand.
  • Gerade beim ersten Mal ist es wichtig, dass du dich zwischendurch immer wieder versicherst, dass sich der Sex für deine Freundin auch gut anfühlt.

Weil das erste Mal ein so aufregendes Erlebnis ist, wollen Jungen und Mädchen sich gut darauf vorbereiten. Hier findest du alles, was du über den ersten Sex wissen solltest: Verhütung, Anbahnung, Sexstelllungen und noch mehr Sex-Tipps, wie du das erste Mal zu einem besonderen Erlebnis machen kannst.