Krise mit der BFF: 5 Erste-Hilfe-Tipps!

Krise mit der BFF: 5 Erste-Hilfe-Tipps!
Beste Freundinnen sind nicht immer einer Meinung!

Mit der BFF läuft nicht immer alles rund! Verliebt sich deine beste Freundin plötzlich oder zieht eine von euch beiden weg, kann das eine große Herausforderung für eure Freundschaft sein. Wir geben euch hilfreiche Tipps, damit du und deine BFF jede Krise übersteht! 

 

Erste-Hilfe-Tipp: Was tun, wenn die BFF wegzieht?

Gerade wenn man es gewohnt ist, sich jeden Tag in der Schule zu sehen und seine Freizeit miteinander zu verbringen kann es ein totaler Schock sein zu erfahren, dass plötzlich viele Kilometer zwischen dir und deiner BFF liegen. Aber keine Panik, das muss nicht gleich bedeuten, dass eure Freundschaft auf der Strecke bleibt! Mit diesen Tipps übersteht ihr auch die größte Distanz:

  • Einige dich mit deiner BFF auf feste Termine, um regelmäßig miteinander zu telefonieren und euch auf dem Laufenden zu halten.
  • Berichte deiner BFF wie gewohnt über WhatsApp, Instagram & Co. was es Neues in der Schule oder in eurem Freundeskreis gibt. So ist sie immer auf dem aktuellen Stand und kann, wenn sie zu Besuch ist, wie gewohnt mitreden.
  • Sprecht mit euren Eltern und sagt ihnen, wie wichtig es euch ist die Wochenenden oder Ferien mit der BFF zu verbringen. So könnt ihr schon in Voraus planen und euch auf eure gemeinsame Zeit richtig freuen. 
  • Wenn es um deine Gefühle geht ist deine BFF immer der erste Ansprechpartner – zeig ihr das! Wenn mal wieder das Gefühlschaos bei dir ausbricht, weil du Streit mit deinen Eltern hast oder dein neuer Schwarm dich völlig aus der Bahn wirft ist es wichtig, dass du deine BFF an deinen Gefühlen teilhaben lässt. Denn obwohl sie jetzt vielleicht nicht mehr in der gleichen Stadt wohnt, könnt ihr trotzdem wie gewohnt füreinander da sein, euch trösten und über eure Gefühle sprechen.
 

Erste-Hilfe-Tipp: Was tun, wenn du und deine BFF denselben Schwarm habt?

Oh je, du und deine BFF bemerkt, dass ihr beide in denselben Jungen verknallt seid! Doch was ist jetzt zu tun? Ihr habt euch doch immer versprochen, dass eure Freundschaft über jedem Jungen steht! Diese Tipps helfen euch, auch in dieser Situation einen kühlen Kopf zu bewahren:

  • Respektiert die Gefühle des Anderen! Natürlich ist das ein unglücklicher Zufall, dass ihr beide ausgerechnet denselben Jungen süß findet, aber man kann sich ja auch schließlich nicht aussuchen, bei wem sein Herz höherschlägt!
  • Überlasst eurem Schwarm die Entscheidung! Sollte sich der Junge für deine BFF entscheiden musst du das akzeptieren, auch wenn das vielleicht anfangs schwerfällt. Sollte er sich für dich entscheiden ist es wichtig, dass du Rücksicht auf deine BFF nimmst und ihr nicht gleich unter die Nase reibst, wie du glücklich er dich doch macht!
 

Erste-Hilfe-Tipp: Was tun, wenn du dich von deiner BFF ausgenutzt fühlst?

Du bist immer für deine BFF da, bist für jeden Spaß zu haben, aber es kommt einfach nichts von deiner besten Freundin zurück? Dann hilft nur eins: Sprich Klartext! Wir verraten dir, worauf es dabei ankommt:

  • Sag deiner BFF ganz klar, wie sehr dich ihr Verhalten enttäuscht!
  • Mach ihr deutlich, dass auch in einer Freundschaft das Geben und Nehmen ausgeglichen sein muss. Nicht nur du, sondern auch deine BFF sollte auf deine Bedürfnisse eingehen und auf deine Wünsche Rücksicht nehmen.
  • Mach dir klar: Du kannst jedoch nicht von deiner BFF erwarten, dass sie immer von selbst darauf kommt, was dir gerade wichtig ist. Deshalb ist es in einer Freundschaft notwendig, die Dinge jederzeit offen anzusprechen.
 

Erste-Hilfe-Tipp: Was tun, wenn du neidisch auf deine BFF bist?

Sie hat tolle Noten, ist gerade mega beliebt und nur am strahlen – bei deiner BFF läuft momentan einfach alles super! Doch anstatt dich für deine beste Freundin zu freuen merkst du, dass dich ihr Glück immer weiter runterzieht. Jetzt musst du schnell handeln:

  • Vergleiche dich nicht mit deiner BFF, sondern konzentriere dich voll und ganz auf dich und deine Stärken!
  • Stärke dein Selbstbewusstsein! Tu dir selbst was Gutes, probiere neue Dinge aus und sei stolz auf das, was du bisher erreicht hast.
  • Frag deine BFF nach Tipps, anstatt ihre Stärken zu beneiden! Ihr Style kommt super gut an, doch du stehst jeden Morgen verzweifelt vor dem Kleiderschrank? Dann frag sie, ob sie dich beraten kann oder ihr demnächst mal wieder gemeinsam shoppen geht. Darüber wird sie sich sicherlich freuen – und die gemeinsame Zeit schweißt euch nur noch mehr zusammen!
  • Wenn du mit deinen Noten unzufrieden bist, dann ändere was! Frag beispielsweise einen Klassenkameraden, ob ihr nach der Schule gemeinsam die Hausaufgaben macht. So werden nicht nur deine Fragen geklärt, möglicherweise gewinnst du dadurch sogar einen neuen Freund dazu.
 
 

Erste-Hilfe-Tipp: Was tun, wenn deine BFF nur noch Augen für ihren Freund hat?

Seit deine BFF einen Freund hat gibt es kein anderes Gesprächsthema mehr als ihn und das kann ganz schön nerven! Doch vermutlich schwebt deine BFF gerade so auf Wolke Sieben, dass sie gar nicht merkt, wie sehr sie dich damit nervt. Probiere es also mal so bei ihr:

  • Frag sie, ob ihr euch demnächst mal wieder alleine treffen könnt.
  • Sprich an was dich stört und mach ihr deutlich, wie du dich in der jetzigen Situation fühlst!
  • Frag sie wie sie sich fühlen würde, wenn sie in deiner Situation wäre und ihre BFF über nichts anderes als ihren Freund spricht.
  • Sag ihr aber auch, dass du dich für sie freust und du es nicht kritisierst, dass sie einen Freund hat, sondern du dir wünschst, dass sie eure Freundschaft nicht vernachlässigt.
  • Tipp: Vereinbart zum Beispiel einen Abend in der Woche, der nur euch gehört!