Bei der Selbstbefriedigung erwischt worden?

Bei der Selbstbefriedigung erwischt worden?
Bei der Selbstbefriedigung erwischt worden?

Oh wie peinlich! Du verwöhnst Dich gerade selber und plötzlich kommt unerwartet jemand in Dein Zimmer! Egal ob Schwester, Bruder, Eltern oder ein Kumpel - Du willst am liebsten im Erdboden versinken. Wir sagen Dir, wie Du in so einer Situation locker reagierst.

Erwischt! Passieren kann das jedem, weil sich fast jeder Jugendliche und Erwachsene selbstbefriedigt. Ist ja auch normal und überhaupt nichts schlechtes. Im Gegenteil: Es ist sogar gut für Dich, weil Du Dir schöne Gefühle bereitest und Deinen Körper dabei besser kennen lernst. Und trotzdem ist es ein blödes Gefühl, dabei gestört zu werden. Hier findest Du die sechs besten Tipps, wie Du am besten mit der Situation umgehst:

» Nicht lange reden. Es reicht ein nettes aber bestimmtes:"Du störst!" oder "Geh raus und mach bitte die Tür hinter Dir zu!" Fast jeder wird froh sein, nichts antworten zu müssen. Und wenn doch einer "Was machst Du da?" fragt, dann antworte ruhig:"Das ist meine Sache. Geh einfach raus."

» Du musst es nicht ansprechen! Jeder weiß, dass so ein Erlebnis peinlich ist. Meist für beide Seiten. Wenn Du das Gefühl hast, kurz was dazu sagen zu müssen, dann:"Ich will nicht drüber reden. Klopf doch bitte in Zukunft an und warte, bis ich antworte." Dann ist das Thema aus der Welt, auch wenn Du vielleicht noch ab und zu daran denkst.

» Bitte anklopfen! Das Du Dir diese Zurückhaltung von Deinen Eltern wünscht, kannst Du ihnen sagen. Bitte sie, erst rein zukommen, wenn Du Dein o.k. gegeben hast. Denn Dein Zimmer und was Du dort tust gehören zu Deiner Privatsphäre. Anders herum ist es mit dem Schlafzimmer Deiner Eltern. Sie werden es auch gut finden, wenn Du bei ihnen anklopfst. Es haben also beide Seiten etwas davon.

» Lass Dir nicht einreden, dass Du pervers bist. Vielleicht findet es der Störenfried unnormal, wenn Du Dich selbstbefriedigst. Lass ihn oder sie einfach reden. Du musst Dich nicht rechtfertigen. Selbstbefriedigung ist normal. Vielleicht ist er oder sie nur noch nicht auf den Geschmack gekommen. Bei jüngeren Geschwistern liegt es am Alter, dass sie es nicht verstehen. Wenn Du etwas dazu sagen möchtest, dann zum Beispiel:"Das ist meine Sache. Darüber will ich nicht reden." Oder:"Was hast Du denn? Das ist doch ganz normal."

» Es gibt Familien, in denen die Privatsphäre der jugendlichen Kinder nicht sehr viel zählt. Leider! Überlege Dir, ob Du in diesem Fall Dein Zimmer für einige Minuten abschließt. Wenn Du dafür kritisiert wirst, kannst Du sagen: "So lange ihr einfach rein platzt, lasst ihr mir keine Wahl. Ich würde auch lieber drauf verzichten."

» Ziehe Dich zurück! Wenn Du Dich auf dem Sofa im Wohnzimmer selbst befriedigst, ist die Chance groß, dass Du gestört wirst. Logisch! Um das zu verhindern, suche Dir einen Rückzugsort. Dein Zimmer oder das Bad sind gut Orte für ungestörte Minuten. Viele machen es deswegen beim Duschen oder Baden. Probiere es aus, ob das etwas für Dich ist.

Noch mehr Infos:

» SB - So machen es Jungen!

» SB - So machen es Mädchen!

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 34,49 Prime-Versand
Sie sparen: 15,46 EUR (31%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand