Diese 7 Sachen solltest Du nie vergessen, wenn Du datest!

date
Daten ist wunderschön - kann aber auch anstrengend sein!

So ein Date ist aufregend, spannend, vielversprechend ... und ganz schön nervenzehrend! Vor allem, wenn Du Dich die ganze Zeit fragst, ob es IHM wohl gefällt, was ER wohl gerade denkt und ob ER Dich wohl wiedersehen will.

Unsere Bitte: Denk beim Daten auch mal an Dich! Dann wird Euer Date (und Du!) automatisch viel entspannter.

Wie das geht? Ganz einfach:

Diese 7 Dinge darfst Du beim Daten nie vergessen - dann datest Du viel stressfreier!

 

1. Daten - bleib Du selbst!

Klingt so banal und ist dabei SO, SO wichtig! Wer sich ein ganzes Date lang verstellt, ist angespannt und nervös. Außerdem: Wie lange willst Du das durchhalten? Auch das ganze nächste Date? Eure gesamte Beziehung? Irgendwann erfährt er doch eh, wenn Du nur eine Show vorgespielt hast.

Also: Bleib in allem ganz Du selbst, ob Du nun ein schräges Hobby hast, eine dreckige Lache oder einfachen keinen Bock auf Händchenhalten - er merkt es früher oder später doch sowieso.

 

2. Date - worüber reden? Sei ehrlich!

Lügen verursachen Stress. Und zwingen Dich zu weiteren Lügen. Kein Wunder, dass Du Euer Date als anstrengend empfindest, wenn Du ihm am Telefon vorgelogen hast, der größte Star-Wars-Fan zu sein, nur um ihn zu beeindrucken - und jetzt schon bei der kleinsten Filmfrage ins Schwitzen gerätst.

Hier gilt dasselbe wie der ersten Regel: Irgendwann kommt die Wahrheit eh ans Licht. Also mache es Dir nicht unnötig schwer!

 

3. Date - welche Uhrzeit, welcher Ort?

Du hasst den Laden, in dem er sich treffen will? Er steht auf Kino, du findest das Zeitverschwendung? Sag es ihm!! Und zwar bevor Du Dich mitten in einem scheinbar endlosen Date befindest.

Zum einen hast Du bei der Location-Auswahl genau dasselbe Mitspracherecht wie er, ist doch klar. Zum anderen tust Du auch ihm einen Gefallen, wenn Du einen Ort vorschlägst, an dem Du Dich einfach wohl fühlst - denn so wird Euer Date insgesamt deutlich angenehmer (auch für ihn).

 

4. Date - Sag, was Du willst!

Dir ist kalt? Deine Schuhe drücken? Dein Essen schmeckt nicht? Du musst aufs Klo? Warum fangen wir Mädels bei einem Date plötzlich an, all diese Dinge für uns zu behalten?

Es ist doch so: Nur wenn Du Dich selbst wohl fühlst, kann auch ER sich in Deiner Gegenwart wohlfühlen. Also sorge verdammt nochmal dafür, dass es Dir einfach wunderbar geht - dann wird auch Euer Date wunderbar!

 
 

5. Date - wer fährt zu wem?

Er will Dich spontan noch mit nach Hause nehmen - Du traust Dich aber nicht so recht, "nein" zu sagen?

Falsch! Was Du nicht möchtest, tust Du auch nicht. Ganz einfach. Nur so wird dieses Date Euch beiden in guter Erinnerung bleiben!

 

6. Date - wann wieder melden?

Ja ich weiß: Die "Ich-melde-mich-3-Tage-nach-dem-Date-nicht"-Regel ist komplett überholt. Und dennoch: Warte nach einem erfolgreichen Date ruhig einmal ab, ob er sich nicht zuerst bei Dir meldet.

Warum? Ganz einfach: Das 2. Date fühlt sich NOCH besser an, wenn ER danach fragt. (Und wenn Du es nicht aushältst, fragst Du halt doch danach - aber dann warte für das 3. Date auf seine Reaktion ;-))

 

7. Date - worüber sprechen?

Du bist Dir gar nicht sicher, ob der Typ Dir überhaupt richtig gefällt? Umso besser! Dates sind erwiesenermaßen entspannter, lockerer und vor allem lustiger, wenn man in seinem Gegenüber nicht gleich den nächsten Traumtypen sieht.

Also: Lass den Abend auf Dich zukommen, erwarte nicht zu viel und nicht zu wenig - und schon hast Du ein wunderbares Date vor Dir. Versprochen!