115

Die unbeliebtesten Sänger

Justin Bieber, Chris Brown und Rihanna sind in den USA unbeliebt
© Getty Images, Instagram / Justin Bieber

Oje: Eigentlich erreichen Stars wie Justin Bieber und Rihanna bei Wahlen zum BELIEBTESTEN Sänger die vordersten Plätze - jetzt haben sie es auch in einer Wahl der unbeliebtesten Stars geschafft!

54 Prozent der Wähler in den USA finden Justin Bieber zum Kotzen - für nur 20 Prozent ist der 19-Jährige in Ordnung. Allerdings ist Jus damit nicht der meist gehasste Star. Das schlägt nur noch Chris Brown! Ihn finden ganze 57 Prozent sch***e. Auf die Frage, ob er jemals wieder seine Ex Rihanna daten sollte, waren ganze 67 Prozent für 'Nein'.

Doch auch die Sängerin kam bei dem Voting nicht viel besser davon. Die Wähler sollten sich für einen Künstler entscheiden, den sie gern als Präsidenten haben wollen würden. Für RiRi stimmten dabei gerade mal zwei Prozent. Platz zwei von hinten erreichte Chris mit fünf und Platz drei Justin mit acht Prozent.

Der absolute Favorit war Justin Timberlake! 34 Prozent würden ihn gern als Oberhaupt von Amerika sehen. Unter den beliebtesten Stars finden sich außerdem Adele (54% geliebt), Taylor Swift (53%) und Beyoncé (51%).

Siehst Du das genauso? Oder kannst Du die Ergebnisse gar nicht verstehen?

Findest Du die Entscheidung der Wähler okay?

Deine Meinung:

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare:

Dein Kommentar

  • Bild auswählen
    Die Dateien müssen kleiner als 5 MB sein.
    Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.