164

Die reichsten DJs 2014

Calvin Harris ist der DJ-Topverdiener

Sie bringen jede Party zum Kochen - und ihre Geldbörse zum Platzen. Aber wer ist der reichste DJ 2014?

Mit diesen Typen ist Party garantiert! Avicii, Tiësto, Skrillex und Co. bringen jeden zum Abfeiern. Doch nicht nur auf coolen Festivals und Events sind sie zu Helden geworden, auch in den Charts haben sie sich durchgesetzt.

So ist der 46-jährige David Guetta seit 2009 mit Hits wie "Sexy Bitch" oder "Titanium" ganz vorne mit dabei. Sein Konkurrent Calvin Harris bricht in England sogar Rekorde! Der 29-Jährige schaffte als erster Künstler mit seiner neuen Single "Thinking About You" den neunten Top-Ten-Hits aus seinem Album "18 Months".

Jetzt hat das Wirtschaftsmagazin Forbes die Liste der bestbezahlten DJs 2014 herausgebracht. Und zum zweiten Mal ist Calvin der Topverdiener im DJ-Biz.

Du willst auch DJ werden? Hier erfährst du, wie es geht!

Die reichsten DJs 2014

. Calvin Harris: ca. 49,7 Millionen Euro

2. David Guetta: ca. 22,6 Millionen Euro

3. Avicii: ca. 21,1 Millionen Euro

3. Tiësto: ca. 21,1 Millionen Euro

5. Steve Aoki: ca. 17,3 Millionen Euro

6. Afrojack: ca. 16,6 Millionen Euro

7. Zedd: ca. 15,8 Millionen Euro

8. Kaskade: ca. 12,8 Millionen Euro

9. Skrillex: ca. 12,4 Millionen Euro

0. Deadmau5: ca. 12 Millionen Euro

. Hardwell: ca. 9,8 Millionen Euro

2. Armin Van Buuren: ca. 9 Millionen Euro

2. Steve Angello: ca. 9 Millionen Euro

Wer war der reichste DJ 2013? Klick dich durch die Galerie, dann erfährst du es!

Galerie starten

Deine Meinung:

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare:

Dein Kommentar

  • Bild auswählen
    Die Dateien müssen kleiner als 5 MB sein.
    Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.