Der Start ins neue Schuljahr: DAMIT hatte ich nicht gerechnet!

An der "Vieanna Business School" darf nur noch Deutsch gesprochen werden!
Nach den Sommerferien wird ALLES anders ... oder?!

Oh man ... ist Dir das auch schon einmal passiert? Ich hatte mir in diesem Jahr wirklich die GANZEN Sommerferien einen mega Kopf über den ersten Tag im neuen Schuljahr gemacht. Ich hatte wirklich jedes NOCH so kleine Detail geplant - und dann kam alles GANZ anders!

 

So chaotisch lief mein 1. Tag im neuen Schuljahr

Um mich ein wenig zu rechtfertigen: Es war kein Schulstart wie jeder andere. Wir sollten in diesem Jahr in Leistungskurse eingeteilt werden. Die Aufregung war also groß, wer mit wem in welche Kurse kommt, ob jeder seine "Lieblingskurse" überhaupt zugeteilt bekommt und, und, und ...

Naja, und ich brauche wohl nicht zu erwähnen, dass das Thema Sitzordnung so ziemlich alles dominierte!

Meine BFF und ich hatten natürlich längst ausgemacht, dass wir in jedem gemeinsamen Kurs nebeneinander sitzen wollten - logisch. Aber das war ja längst nicht alles ...

Wir hatten alles ganz genau durchgeplant!

Meine BFF und ich hatten für jede erdenkliche Kurs-Kombination unsere Wunsch-Sitzordnung schon im Kopf. Je nachdem, in welche Leistungskurse wir kommen würden, hatten wir eine "Top-Liste" der Leute, in deren Nähe wir sitzen wollten ... für Gruppenarbeiten und so ...

Mein Gott, da steckte SO VIEL Arbeit drin!!! Wir haben tagelang gegrübelt und ausgerechnet, wie hoch unsere Wahrscheinlichkeit ist, in den oder den Kurs zu kommen - und ob wir wohl mit den süßen Typen aus der Parallelklassen in denselben Sportkurs kommen und all solche Dinge.

Wir wollen extra früh am 1. Schultag kommen, uns die Kursliste als erste besorgen und in jedem neuen Schulraum Plätze reservieren. Clever, was? Entpuppte sich nur leider als völlig unnötig ... aber dazu später.

Auch mein Outfit stand schon fest!

Logisch, dass ich für so einen wichtigen Tag schon ewig vorher genau wusste, was ich anziehen würde. Sogar meine Frisur und mein Make-Up hatte ich mir schon überlegt (wie bekloppt eigentlich, denke ich heute ...).

Naja, und damit ging das Desaster eigentlich auch schon los: Am Morgen des ersten Schultages im neuen Jahr (ich war EXTRA früh aufgestanden) kippte ich mir erst einmal schööön die Milch von meinem Kaffee einmal über mein gesamtes Outfit. Einen Plan B? Hatte ich nicht! Na klar ist mein Schrank voll von Klamotten - aber ich hatte mich nun einmal SO SEHR auf dieses Outfit fixiert, dass ich komplett damit überfordert war, mir eine Alternative rauszusuchen.

 

Meine Mutter musste mir helfen!

Ob Ihr es glaubt oder nicht: Die Milch-Nummer am Morgen hat mich SO aus der Fassung gebracht, dass meine  Mutter mir schließlich helfen musste ein Alternativ-Outfit rauszusuchen. Ja, meine Mama hat mich angezogen, als wäre ich 6 Jahre alt! (Ihr könnt jetzt wieder aufhören zu lachen ...)

Immerhin kann jetzt nichts mehr schiefgehen, schließlich haben meine BFF und ich für die neuen Sitzpläne alles ganz genau durchgeplant - dachte ich!

 

Es kam ALLES anders, als gedacht ...

Durch mein Klamotten-Malheur kam ich viel später an, als geplant. Meine BFF suchte mich schon hektisch. Ich sah ihr an, dass irgendwas passiert war.

"Die Sitzordnungen wurden vom neuen Rektor schon festgelegt", sagte sie nur - und war kreidebleich.

[inlineteaser:Schule: 7 Arten von nervigen Mitschülern!:teaser_s_content]

 

Sitzordnung nach Zufallsprinzip?! ERNSTHAFT!??

Das hatten wir beide komplett verdrängt: Mit dem neuen Schuljahr hatte unsere Schule einen neuen Direktor bekommen. Und der hatte von seiner alten Schule ein (wie er fand) gaaaanz tolles System mitgebracht: Sitzordnungen nach dem Zufallsprinzip. Wir waren einfach nur geschockt!

Ihr könnt euch echt nicht vorstellen, wie wir beide geguckt habe, als wir festgestellt haben, dass wir in wirklich JEDEM EINZELNEN Kurs auseinandergesetzt wurden. Ohne Witz: In 3 Kursen saß ich plötzlich sogar neben Leuten, die auf unsere "No-Go-Sitzpartner"-Liste standen ...

 
 

Und die Lektion? Es war die ganze Aufregung nicht wert ...

Warum ich das hier alles aufschreibe? Ganz einfach: Ich will mal öffentlich zugeben, wie DUMM das alles war. Ich meine: Ich geh an 5 Tagen in der Woche in die Schule. Weshalb habe ich mich eigentlich vor diesem einen Tag SO verrückt gemacht? Letztendlich wurde er ein Tag wie viele andere auch.

Und die Sitzordnung? Ganz im Ernst: Im Nachhinein ist es mir richtig peinlich, was meine BFF und ich da für einen Aufstand drum gemacht haben. Es ist doch wirklich schnurzegal, neben wem man in der Schule sitzt. Ich weiß auch so, wer meine BFF und meine wirklichen Freunde sind. Dafür muss ich nicht immer in Hörweite neben ihnen sitzen ...

Übrigens, um den ganzen die Krone aufzusetzen: Ich habe mich mit 2 meiner neuen Sitzpartner richtig gut angefreundet. Und das wäre ohne die ganze Aufregung und die neue Sitzordung garantiert nicht passiert ...

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 33,49 Prime-Versand
Sie sparen: 16,46 EUR (33%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand