Demi Lovato

 

Steckbrief Demi Lovato

Schon als Kind machte Demi auf sich aufmerksam und gewann gleich mehrere Talent-Wettbewerbe. Als sie dann zehn Jahre alt war, konnte sie in der Kinderserie "Barney und seine Freunde" erstmals ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Dort spielte sie unter anderem neben Selena Gomez, mit der sie noch heute sehr gut befreundet ist.

Später konnte Demi mehrere Gastrollen an Land ziehen, unter anderem in der Serie "Prison Break". Ihren großen Durchbruch schaffte sie allerdings erst mit der Rolle der Mitchie Torres in dem supererfolgreichen Disney Channel-Movie "Camp Rock". Beim Casting zum Film sang sie den Song "Ain’t No Other Man" von Christina Aguilera vor und konnte die Jury sofort mit ihrer krassen Stimme überzeugen. 2008 startete Demi zusätzlich noch eine Musikkarriere. Insgesamt veröffentlichte die Sängerin drei megaerfolgreiche Alben. Mit ihrer Single "Skyskraper" wurde sie auch in der Branche schnell bekannt. Heute gehört Demi neben Vanessa Hudgens und Selena Gomez zu den beliebtesten Disney-Stars. 2013 saß sie in der Jury der amerikanischen Castingshow "The X Factor".

Biografie Demi Lovato
Am 20. August 1992 erblickte Demi Lovato in Albuquerque, der größten Stadt des US-Staates New Mexico, das Licht der Welt. Aufgewachsen ist der heutige Superstar in der texanischen Stadt Dallas. Total cool: Ihre Mutter Dianna ist eine ehemalige Profi-Cheerleaderin des Footballteams Dallas Cowboys. Ihre Eltern trennten sich als sie zwei Jahre alt war. Seit Längerem hat die Schauspielerin auch keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater. Demi ist die mittlere von drei Schwestern. Und die Schauspielerei liegt bei den Lovatos wohl im Blut. Demi Lovatos jüngere Halbschwester Madison De La Garza spielte nämlich in der Serie "Desperate Housewives" mit. Wer sich fragt woher die Disney-Beauty ihren ausgefallenen Namen her hat: "Demetria" ist ein beliebter Name in Italien und Demi hat schließlich italienische Wurzeln. Ihr Vater ist Mexikaner und ihre Mama italienischer und irischer Abstammung. Die "Skyscraper"-Sängerin hat auch ein großes Vorbild. American Idol- Gewinnern Kelly Clarkson inspiriert sie nämlich. Mit der Liebe will es bei Demi nicht so richtig klappen: 2010 war die "Camp Rock"-Darstellerin nur drei Monate mit Sänger Joe Jonas zusammen. Seit 2010 führt sie eine On-Off-Beziehung mit Wilmer Valderrama.