Danny Liedtke: So stalkst du richtig auf Instagram

Danny Liedtke hat den Durchblick, was Instagram angeht
Danny Liedtke hat den Durchblick, was Instagram angeht

Jeder kennt’s: Man will seinen Schwarm (oder wahlweise auch jemanden, den man hatet) stalken und würde gern vermeiden, dass der- oder diejenige es mitbekommt. Auf Instagram gibt’s jetzt eine neue Funktion, die genau das möglich macht. Und niemand Geringeres als „Köln 50667“-Star Danny Liedtke (28) erklärt euch, wie’s geht!

 

Danny Liedtke verwundert: Instagram-Stories plötzlich anders

Als Danny Liedtke gestern seine Insta-Stories durchgucken wollte, fiel ihm etwas auf: Ihm wurde plötzlich ein Play-Button angezeigt, den er davor noch nie gesehen hatte. Doch was hatte dieser mysteriöse Button zu bedeuten? Nach ein wenig Grübeln fand der 28-Jährige heraus: Es handelte sich um eine neue Funktion von Instagram namens Data Saver und die verhindert, dass die Story-Videos automatisch abgespielt werden. Zuerst war Danny von dieser Erneuerung nicht besonders begeistert – bis er herausfand: „Das kann man an- und ausschalten!“

 

Erklärbär Danny Liedtke: So funktioniert Data Saver

Aber wie genau läuft das denn jetzt ab mit dieser neuen Insta-Funktion bzw. was bringt sie? Danny Liedtke hat sich schlau gemacht: „Eigentlich ne coole Idee! Weil wenn du unterwegs bist und du willst kein Datenvolumen verbrauchen, schaltest du Data-Saver an und dann werden die Videos nicht abgespielt. Weil wenn man Stories guckt und die Stories laufen durch, zieht das sehr viel Datenvolumen. Dann wenn du nach Hause kommst, kannst du‘s an und ausschalten – oder wenn du im Wlan bist. Und die Videos laufen durch!“

 

Darum erleichtert die neue Insta-Funktion das Stalken

Aha aha! Aber was ist daran jetzt der angekündigte Vorteil für Hobby-Stalker? Auch das erklärt Danny in seiner Instagram-Story: „Der Data Saver eignet sich sehr gut für die Stalker unter uns, denn wenn du durchklickst und den Data Saver an hast und die Videos nicht abgespielt werden, wird der Gestalkte nicht sehen dass du stalkst!“ Klingt nach einer guten Sache, oder?

Am Ende fasste der „Köln 50667“-Darsteller es dann nochmal auf typische Danny-Art zusammen: „Der Data Saver ist wie ein Kondom für Instagram. Jetzt kann man sich auch gesichert die Daten angucken!“ Alles klar Danny, dann kann ja jetzt nichts mehr schiefgehen ;)

Schon die neue BRAVO gelesen? Hier warten noch jede Menge anderere spannende Themen auf dich!