450

Bundesvision Song Contest 2013: Gewinner ist Bosse

Der Gewinner des Bundesvision Song Contest 2013

Der Bundesvision Song Contest 2013 war dieses Mal echt spannend! Am Ende gewann Bosse den BuViSo für Niedersachsen. Welche Platzierung hat dein Bundesland!?

Bosse hat beim "Bundesvision Song Contest" 2013 gewonnen! Es wurden vorab viele Favoriten genannt, doch Bosse war nie dabei. Ein Überraschungssieg also! Gestern Abend (26.09) traten die 16 Bundesländer gegeneinander an und gaben alles. Am Ende gewann Bosse den "Bundesvision Song Contest" nur knapp mit seinem Song "So oder so". Das war eine Zitterpartie! Vor der letzten Punktevergabe trennte Bosse nur fünf Punkte von Hamburgs Johannes Oerding mit "Nichts geht mehr".

Einen sehr schrägen Auftritt hatte die Band "Guaia Guaia" für Mecklenburg-Vorpommern. Sie zerlegten die Bühne zu Kleinholz. Das kam bei den Zuschauern wohl gar nicht gut an! Sie wurde im Vorhinein so gehypt und wurden dann doch Letzter!

Doch den wohl schrägsten Moment gab es, als Brandenburgs "Keule" als Brautpaar verkleidet auf die Bühne kamen und einen beherzten Männerkuss präsentierten. Die männliche Braut hatte sich unter dem engen Kleid in Frischhaltefolie eingewickelt, um schlanker zu wirken. Selbst Stefan Raab sagt: "Das hab´ ich noch nie gesehen im deutschen Fernsehen."

Die Platzierungen des "Bundesvision Song Contests":

01. Niedersachsen - Bosse mit "So oder so" - 153 Punkte

02. Hamburg - Johannes Oerding mit "Nichts geht mehr" - 145 Punkte

03. Berlin - MC Fitti mit "Fitti mit'm Bart" - 105 Punkte

04. Brandenburg - Keule mit "Ja genau!" - 94 Punkte

05. Saarland - DCVDNS mit "Eigentlich wollte Nate Dogg die Hook singen" - 91 Punkte

06. Schleswig-Hohlstein - Luna Simao mit "Es geht bis zu den Wolken" - 68 Punkte

07. Bremen - De fofftig Penns mit "Löppt" - 61 Punkte

08. Baden-Württemberg - Max Herre feat. Sophie Hunger mit "Fremde" - 51 Punkte

09. Sachsen - Toten Crackhuren im Kofferraum mit "Ich brauch keine Wohnung" - 35 Punkte

0. Rheinland-Pfalz - Mega! Mega! mit "Strobo" - 31 Punkte

. Hessen - Sing um dein Leben mit "Unter meiner Haut" - 29 Punkte

2. Nordrhein-Westfalen - Pohlmann mit "Atmen" - 20 Punkte

3. Thüringen - Hannes Kind & Band mit "Déjà-vu" - 13 Punkte

4. Bayern - Charly Bravo mit "Dreckige Namen" - 12 Punkte

5. Sachsen-Anhalt - Adolar mit "Halleluja" - 12 Punkte

6. Mecklenburg-Vorpommern - Guaia Guaia mit "Terrorist" - 8 Punkte

Alles zum BuViSo 2013:

Stefan Raabs Bundesvision Song Contest steht wieder vor der Tür. Dieses Mal in der Mannheimer "SAP Arena", der Heimatstadt des Vorjahressiegers "XAVAS" - ein gemeinsames Projekt von Xavier Naidoo und Kool Savas.

"XAVAS" wird auch den diesjährigen "Bundesvision Song Contest" mit ihrem Siegessong "Schau nicht mehr zurück" eröffnen. Dieses Mal können die beiden ihren Song ganz ohne Erfolgsdruck singen, denn sie treten für kein Bundesland an!

Bevor es zur Entscheidung kommt, wer der "Bundesvision Song Contest"-Gewinner 2013 wird, performt Xavier noch mal solo seinen Song "Der letzte Blick".

Wer hat die besten Chancen auf den Sieg?

Wer wird dieses Jahr wohl beim Bundesvision Song Contest gewinnen? Welches Bundesland hat die besten Chancen? Die Stars von "Sing um dein Leben" -die für Hessen antreten- haben auf jeden Fall eine riesige Fanbase.

Die Geheimfavoriten sind jedoch die Band "Guaia Guaia" mit ihrem Song "Terrorist" für Mecklenburg-Vorpommern und "MC Fitti" mit dem Lied "Fitti Mit´m Bart" für Berlin.

"Guaia Guaia" hat mittlerweile eine riesen Fanbase, da die beiden Jungs Elias und Luis total authentisch sind und irgendwie einfach cool. Die beiden leben ausschließlich von ihrer Musik und sind eigentlich eine Straßenband. Das Geld reichte manchmal nicht mal für die Miete, aber das war den Jungs egal, Musik war wichtiger! Und jetzt treten sie tatsächlich beim Bundesvision Song Conest 2013 auf.

Das die zwei von "Guaia Guaia" ein bisschen anders sind, merkt man spätestens nach ihrem Wahlwerbespot für den Bundesvision Song Contest" 2013! Sie selber tauchen fast gar nicht in dem Video auf, wie es normaler üblich ist. Sie präsentieren ihr Bundesland auf eine ganz skurrile Art und Weise und nicht nur die schönen Seiten! Guck's dir selber mal an!

Den Wahlwerbespot von Guaia Guaia kannst du dir hier angucken!

MC Fitti wird im Netz mega gehypt

"Auch wenn wir mit 17 ausgewandert sind: Mecklenburg-Vorpommern hat uns doch mehr geprägt als irgendeine andere Gegend in Deutschland und wir fühlen uns mit diesem Bundesland und mit Neubrandenburg verbunden", so die beiden von "Guaia Guaia" über das Bundesland, das sie vertreten werden. Ihr Song "Terrorist" ist rebellisch und ein echter Ohrwurm. Mal sehen, ob die heimlichen Favoriten am Ende als Sieger beim Bundesvision Song Conest 2013 rausgehen werden.

Der zweite heimliche Favorit ist Rapper MC Fitti. Er ist schrill, anders und lustig. Fitti hat mittlerweile 138.369 Facebook Fans und wird schon als Gewinner gefeiert. Sein Song "Fitti Mit´m Bart" ist total 80er Jahre-Style und erinnert irgendwie an Atzenmusik. Aber zu dem coolen Rapper mit dem langen Bart passt es. Und die Leute lieben ihn für seine einfachen aber lustigen Texte! Wird er der Gewinner vom Bundesvision Song Contest 2013 werden?

Sein Wahlwerbespot ist auf jeden Fall typisch MC Fitti! Schrill, laut und lustig! Guck's dir hier an und genieße eine ganz andere Stadtrundfahrt durch Berlin.

Schau dir hier den Wahlwerbespot von MC Fitti an!

Wer ist noch beim BuViSo dabei?

Auch der Rest der Teilnehmerliste kann sich dieses Jahr wieder sehen lassen. Der wohl bekannteste Act tritt für Baden-Württemberg an: Max Herre. Niedersachsen schickt Bosse ins Rennen und Nordrhein-Westfalen setzt auf Pohlmann.

Weniger bekannt sind Bremens De fofftig Penns, die Erfinder des plattdeutschen Elektro-Hip-Hops oder Mega! Mega! aus Rheinland-Pfalz.

Charly Bravo treten beim Bundesvision Song Contest für Bayern an © pop-A-musik

Du kannst live beim Bundesvision Song Contest 2013 sein! Gewinne zwei Tickets für das coole Event - und ein Meet & Greet mit den Teilnehmern Charly Bravo! Die Elektropop-Band aus Bayern wird dort mit ihrem Song "Dreckige Namen" am Start sein und für 'ne Menge Party sorgen!

So kanst du gewinnen: Schick uns eine E-Mail mit deinem Namen, deiner Adresse, deiner Telefonnummer und deinem Alter an gewinnspiel@bravo.de. Die Reisekosten werden nicht übernommen!

In dem Wahlwerbespot von Charly Bravo zum Bundesland Bayern will die Band den Zuschauer davon überzeugen, dass München nicht nur Schickimicki ist -doch so ganz klappt es nicht! Das Video zeigt, dass die gebürtigen Münchner Humor besitzen.

Hier gibt's den Wahlwerbespot von Charly Bravo!

Die Gegner sind jedoch nicht zu unterschätzen

"Sing um dein Leben" ist ein Bandprojekt von Xavier Naidoo. Er hat 14 ehemaligen "The Voice of Germany"-Talenten zusammen getrommelt um eine tolle Gesangs-Gruppe auf die Beine zustellen.

Aber auch Max Herre und Johannes Oerding gelten als Favoriten wegen ihrem hohen Bekanntheitsgrad!

Es bleibt also spannend!

Moderiert wird der "Bundesvision Song Contest 2013" (am 26. September ab 20.15 Uhr auf ProSieben) von Stefan Raab und Sandra Rieß.

Klick auf unsere Bildergalerie um alle Teilnehmer im Überblick zu haben.

Galerie starten

Deine Meinung:

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare:

Dein Kommentar

  • Bild auswählen
    Die Dateien müssen kleiner als 5 MB sein.
    Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.