BRAVO exklusiv: "Love, Simon" - 5 Gründe, warum Du den Film unbedingt sehen musst!

BRAVO exklusiv: Love, Simon - Darum musst Du den Film unbedingt sehen!
Wir freuen uns schon riesig auf den Film!

Im Sommer 2018 startet eine ganz besondere Liebesgeschichte in den Kinos. Warum besonders? Sie ist anders, berührend, witzig, herausfordernd und unglaublich echt! "Love, Simon" solltest Du also auf gar keinen Fall verpassen und Dir unbedingt anschauen - wieso? Auch darauf haben wir gleich fünf passende Antworten! ;) 

In "Love, Simon" geht es um den 17-jährigen Simon Spier (gespielt von Nick Robinson), der eigentlich ein ziemlich cooles und unbeschwertes Leben führt. Er hat eine tolle Familie und ein behütetes zu Hause. Seine Freunde sind einfach der Hammer und auch in der Schule läuft es gut. Einziges "Problem": Er hat den tollen Menschen in seinem Leben noch nicht verraten, dass er schwul ist. 

Außerdem verliebt sich Simon über das Internet in einen Klassenkameraden, der offenbar auch schwul ist, doch dieser gibt seine Identität nicht bekannt. Das Outing und herauszufinden, mit wem er täglich schreibt, sind zwei Herausforderungen, die Simon bewältigen will. Auf seinem Weg werden ihm auch noch ein paar ziemlich große Steine (man könnte auch Felsen sagen . . .) in den Weg gelegt. 

Wie das Ganze ausgeht, erfährst Du ab Donnerstag, den 28. Juni im Kino. Für einen ersten Vorgeschmack haben wir hier exklusiv den Trailer zum Film.

 

Und warum Du diese wundervolle Story auf keinen Fall verpassen solltest, verraten wir Dir jetzt!

 

"Love, Simon" - 5 Gründe, warum du den Film unbedingt sehen musst! 

1. Simon ist ein unglaublich cooler Typ! 
Glaub uns, es wird nicht lange dauern, bis Du Simon in Dein Herz geschlossen hast und Dir wünschst, er wäre auch in Deiner Clique! 

2.. Der Film ist nah am Leben!
Der Film ist einfach unglaublich real. Das, was Simon durchlebt, könnte auch Dir, mir oder einer anderen Person wiederfahren. Man kann sich sooo gut mit ihm identifizieren. 

3. Wir lernen: Für das große Glück, lohnt es sich wirklich immer zu kämpfen!
Auf seinem Weg zum Coming-out mit Simon einige Hürden nehmen, die teilweise unglaublich unangenehm sind. Sich verstecken und einfach nicht mehr in die Schule gehen oder die Eltern bitten umzuziehen? NEIN! Stark bleiben und selbstbewusst zeigen, dass man sich niemals unterkriegen lässt, sind zwei Komponenten, die am Ende dazu führen können, dass das Glück plötzlich zum Greifen nah ist! 

4. Wir alle stehen vor großen Herausforderungen!
Dir ist etwas Furchtbares passiert und Du glaubst, Du bist der oder die Einzige, dem / der es so "schlecht" geht? Nein, ganz und gar nicht. Jeder hat sein Päckchen zu tragen - das darfst Du nie vergessen. Tut Simon ja schließlich auch nicht. ;) 

5. Lektion fürs Leben: Niemand kennt dich besser, als Du selbst!
Dir möchte jemand einreden oder vorschreiben, wie Du zu sein hast? Hör nicht darauf, sondern nur auf Dich selbst - Du weißt es besser. Sei mutig und geh Deinen Weg! 

Love Simon
Freunde fürs Leben. . . 

 "Love, Simon" - ab 28. Juni im Kino