"Berlin - Tag und Nacht": Miri und Emmi streiten sich um Ben!

BTN Miri
BTN-Miri ist wieder zurück!

Miri ist zurück bei "Berlin - Tag und Nacht" und will nach ihrer Therapie wieder mehr Kontakt mit Sohn Ben. Auf dieser Seite findest Du alle Updates bezüglich der Story um Miri, Krätze, Emmi und Ben.

 

Berlin - Tag und Nacht: Miri möchte das Aufenthaltsbestimmungsrecht! 

Gerade schien es so, als sei nach dem Besuch der Polizei bei Krätze und Miri alles in Ordnung. Miri hat Krätze und Emmi ihre Rechte als Mutter klar gemacht und Krätze schien zu begreifen, dass er Miri ihren Sohn nicht vorenthalten kann.

Doch jetzt kommt Miri auf das Hausboot, um Ben Daniel zu sehen und mit ihm Zeit zu verbringen. Als sie ankommt, sind aber nur Krätze und Schmidti da. Emmi und das Baby sind unterwegs. Für Miri ist das ganz klar ein falsches Spiel, dass die beiden da mit ihr treiben. Die wussten, dass Miri vorbei kommen will und sorgen einfach dafür, dass ihr Sohn nicht da ist.

Das ist für sie ein Grund, um Krätze noch einmal klarzumachen, dass sie das Aufenthaltsbestimmungsrecht einklagen will, um Ben zu sich zu holen. In diesem Fall muss Krätze sich in Zukunft bei ihr anmelden, um seinen Sohn sehen zu können. Krätze nimmt das ganz schön mit - er ist geschockt und hat Angst, dass es wirklich so weit kommt. 

Als er erneut das Gespräch mit Miri sucht, fällt ihm plötzlich eine Lösung ein, die für die beiden gut ist. Nur eine Person hat ein großes Problem damit: Emmi gefällt die Idee ganz und gar nicht. 

Wird Krätze zu der Mutter seiner Kindes halten oder gibt er Emmi doch recht? Das zeigt RTL II montags bis freitags ab 19 Uhr bei "Berlin - Tag und Nacht".

 

Berlin - Tag und Nacht: Miri holt Ben Daniel mit der Polizei!

Nachdem Miri und Emmi auf dem Hausboot aneinandergeraten sind, hat Miri ihren Sohn unendlich doll vermisst. Krätze und Emmi haben es Miri zuletzt immer schwieriger gemacht, Ben Daniel zu sehen. Doch das möchte sich Miri nicht länger gefallen lassen, die unbedingt ihren eigenen Sohn wiedersehen will. Vor allem möchte sie ihn sehen können, wann sie möchte. 

Um das durchzusetzen, schaltet sie jetzt die Polizei ein und taucht mit zwei Beamten auf dem Hausboot auf. Krätze und Emmi fallen aus allen Wolken und sind total schockiert. Doch Miri hat ein Recht darauf, ihren Sohn zu sehen. Darüber klärt die Polizei die anderen beiden auf.

Miri hat Ben Daniel wieder, doch wie lange wird das gutgehen? Wie der Streit zwischen den Dreien weitergeht? Das zeigt RTL II montags bis freitags ab 19 Uhr bei "Berlin - Tag und Nacht."

14. Juli 2017

 

Berlin - Tag und Nacht: Miri und Emmi im Streit 

Miri genießt die Zeit mit Ben so sehr, dass sie von der Absprache mit Krätze abweicht und ihn länger behält als vereinbart. Mutter Claudia redet ihr jedoch ins Gewissen und Miri sieht daraufhin ein, dass sie Ben zurück auf das Hausboot bringen muss, um weiteren Zoff mit Krätze zu vermeiden. Dort angekommen, warten auch schon der besorgte Vater und die wütende Emmi, die sich einige negative Bemerkungen gegenüber Miri nicht verkneifen kann - es kommt jedoch (vorerst) nicht zum Streit. 

Als Miri bemerkt, dass sie ihre Schlüssel in Bens Tasche vergessen hat, kommt sie noch mal aufs Hausboot. Als Ben deswegen anfängt zu schreien, brennt bei Emmi eine Sicherung durch und sie fängt an Miri zu beschimpfen: "Man du bist nicht mehr als eine Babysitterin für Ben, also geh bitte!", motzt Krätzes Freundin. Der Streit eskaliert daraufhin und mittendrin befindet sich Ben! Ob die Entwicklungen der letzten Tage Konsequenzen für das Baby mit sich bringen? Das erfahren wir täglich bei "Berlin - Tag und Nacht" ab 19 Uhr auf RTL 2. 

BTN-News vom 12. Juli  

 

Berlin - Tag und Nacht: Miri will das alleinige Sorgerecht!

Das Baby-Drama bei "Berlin - Tag und Nacht" erreicht einen neuen (negativen) Höhepunkt! Miri kommt nicht damit klar, dass Emmi Ben mitgenommen hatte. Sie versucht beim Hausboot noch einmal mit Krätze zu reden. Doch dieser blockt ab. In ihrer Angst droht sie Krätze damit, das alleinige Sorgerecht für Ben zu beantragen: "Dann werde ich halt das alleinige Sorgerecht beantragen und dann hole ich Ben zu mir!", droht sie. 

Krätze ist außer sich vor Wut und erzählt das auch seinem Mitbewohner Schmidti. Dieser macht sich auf den Weg zu Miri und versucht an ihr Gewissen zu appellieren und daran, was Krätze alles geleistet hat. Wird Miri zur Vernunft kommen oder artet der Sorgerechts-Streit jetzt komplett aus? Das erfahren wir täglich bei "Berlin - Tag und Nacht" ab 19 Uhr auf RTL. 

BTN Miri
Schmidti versucht Miri ins Gewissen zu reden

BTN-News vom 11. Juni

Es war DAS Comeback bei "Berlin - Tag und Nacht": Miri stand auf einmal wieder vor der Tür von Krätze und wollte Kontakt zu Sohn Ben. Nach einem Gespräch mit einer Mitarbeiterin beim Jugendamt stimmte Krätze dieser Idee auch zu - auch wenn seine Freundin Emmi davon nicht sonderlich begeistert war. Der Streit um das Baby könnte jetzt neu entfacht werden...

 

Berlin - Tag und Nacht: Miri und Emmi im Clinch

"Berlin - Tag und Nacht"-Baby Ben hat die Nacht bei Miri verbracht und diese ist noch immer total glücklich über Krätzes Entscheidung. Emmi hingegen macht sich große Sorgen um den Kleinen, für den sie ebenfalls Muttergefühle hat. Als sie bemerkt, dass Ben sein Kuscheltier vergesen hat, macht sie sich auf den Weg zu Miri. 

Emmi entdeckt Miri allein, mit dem schreienden Ben. Sie wirkt überfordert. Deswegen greift Emmi ein und schafft es, das Baby sofort zu beruhigen. Dieser Umstand macht Miri jedoch fertig. Kurzerhand nimmt Emmi Ben dann sogar mit zurück nach Hause und verstößt damit eigentlich gegen die Abmachung mit Krätze. Entsteht nun das nächste Sorgerechts-Drama um das Baby?

Wie Miri reagiert und ob Emmis handeln Konsequenzen haben wird, erfahren wir Dienstag bei Berlin - Tag und Nacht auf RTL 2 ab 19 Uhr.  

BTN-News vom 10. Juni

Paukenschlag bei "Berlin - Tag und Nacht": Miri aka Josephine Welsch ist zurück bei BTN und sorgt für überraschte Gesichter. Speziell Krätze und Emmi fallen aus allen Wolken, nachdem Miri ihnen eine klare Ansage bezüglich ihres Sohnes Ben macht. 

 

"Berlin - Tag und Nacht": Miri will mehr Kontakt zu Ben

Der Tag bei "Berlin - Tag und Nacht" begann für Krätze und Emmi eigentlich total friedlich: Als Krätze für sein Kind gerade die Flasche vorbereiten will, steht plötzlich Miri vor ihm im Hausboot. Sie hat ihre Therapie endlich abgeschlossen und möchte nun eine Beziehung zu Ben aufbauen. Krätze versteht die Welt nicht mehr und wirft Miri kurzerhand vom Boot. Ein Fehler, wie sich heruasstellt. 

 

Miri kommt schnell wieder zurück, dieses Mal mit Mutter Claudia als Verstärkung. Sie macht Krätze noch einmal klar, dass sie mehr Kontakt zu ihrem Sohn will - um jeden Preis. Claudia droht Krätze nämlich damit, zum Jugendamt zu gehen, falls sie sich nicht einigen können. Dieser widerum wendet sich daraufhin selbst an eine Mitarbeiterin vom Jugendamt. Diese redet ihm jedoch stark ins Gewissen.

Wird Krätze einen Schritt auf Miri zugehen? Oder wird es einen erbitterten Sorgerechts-Streit um Sohn Ben geben? Das erfahren wir täglich bei "Berlin - Tag und Nacht" ab 19 Uhr auf RTL 2. 

Alle News zu "Berlin - Tag und Nacht" - hier klicken

So heißen die BTN-Stars bei Instagram, Snapchat & Co. - hier klicken!

Affen T-Shirt
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 10,29
Sie sparen: 39,66 EUR (79%)
Bluetooth Lautsprecher
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Levis T-Shirt
UVP: EUR 27,00
Preis: EUR 23,90 Prime-Versand
Sie sparen: 3,10 EUR (11%)