Austin Mahone

Steckbrief Austin Mahone

2010 kamen Austin Mahone und sein bester Freund Alexander Constancio, den er in der 6. Klasse kennengelernt hatte, auf eine witzige Idee: Sie drehten eigene Comedy-Videos und luden sie bei YouTube hoch. Anfang 2011 erstellte sich Austin dort einen eigenen Musikkanal und coverte Songs von Bruno Mars, Adele und seinem großen Idol Justin Bieber.

Bisher verdiente Mahone sein Geld in der Hauptsache durch Merchandising, Konzerte und iTunes-Verkäufe. Seit August 2012 hat er einen Plattenvertrag bei dem Joint Venture Label Chase Records/Universal Republic Records mit einem Wert in Höhe eines einstelligen Millionenbetrages. Seine aktuelle Single "Say Somethin'" ist ein echter Ohrwurm.

Biografie Austin Mahone
Austin Carter Mahone wurde am 4. April 1996 im amerikanischen Texas geboren. Sein Vater starb an Krebs, als er gerade erst 16 Monate alt war und seine Mutter Michele zog ihn alleine groß. Schon früh entdeckte der kleine Austin, dass er mit Musik den Kummer über den frühen Tod seines Vaters am besten verarbeiten konnte und sang bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Er spielt Gitarre, Schlagzeug und Keyboard. Seine Jugend verbrachte er in Texas, erst im Sommer 2012 zog er mit seiner Mutter in die Nähe von Miami, Florida.